Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 05. November 17 um 21:52 Uhr

Saison-Abtraining 2017

58 Hunde trotz Regenwetters

Also, ganz ehrlich, in diesem Jahr war der Wettergott kein NWR-Fan. Wir hatten schon einige Male Pech mit dem Wetter und auch heute früh war wieder einmal Regen angesagt. Nicht toll, aber es regnete stundenlang so vor sich hin. Da staunte manch einer, das trotz des schlechten Wetters immerhin 58 Hunde an den Start gebracht worden sind. Über so viel Optimismus war schließlich auch der Boss auf Wolke 7 beeindruckt und stellte nach ca. 1 Stunde den Wasserhahn ab. Das Geläuf war natürlich stark durchnässt, aber die Hunde liefen dennoch tolle Zeiten. Nach dem 1. Durchgang gab es in der kuschelig warmen Kantine unseren traditionellen Grünkohl mit Kasseler und Wurst. Danke an dieser Stelle für die vielen Feuerholzspenden. Um 14.00 Uhr begannen wir mit dem 2. DG. Mittlerweile war das Geläuf schon weiter abgetrocknet, die Pfützen in der Gegengerade verschwunden. Alle Läufe wurden routiniert und zügig ohne jede technische Panne durchgezogen, so daß unser Stadionsprecher bereits um kurz nach 15.00 Uhr den letzten Lauf des Tages ankündigen konnte. Wir bedanken uns bei allen Helfern und Teilnehmern. Es war ein schöner Abschluß, dem sicherlich etwas angenehmeres Wetter zugestanden hätte, aber sei`s drum, wir haben glaube ich das Beste daraus gemacht. Der NWR wünscht Euch allen eine erholsame Winterpause und freut sich auf ein Wiedersehen beim Auftakt-Training in 2018.